German 15

Dirk Knauer's Act Big - Neue Ansätze für das Informationsmanagement: PDF

By Dirk Knauer

ISBN-10: 3658067500

ISBN-13: 9783658067502

ISBN-10: 3658067519

ISBN-13: 9783658067519

Für Unternehmen stellt die Fragmentierung und Heterogenität der Informationslandschaft eine essenzielle Herausforderung dar. Durch aktuelle technologische traits wie „Big information“ und die „Digitale Transformation“ geraten diese Themen scheinbar in den Hintergrund. Können durch neue organisatorische Ansätze wie ein „strategisches Informationsmanagement“ oder einen „Chief information Officer“ die Risiken eines Informationsinfarkts vermieden werden? Welche Rolle spielt dabei die enterprise Intelligence?

Dieses Buch beleuchtet kritisch die Frage der Management-Verantwortung im Umgang mit unternehmensrelevanten Informationen und eintwickelt ein Vorgehensmodell für die zukunftsfähige Gestaltung von Informationslandschaften in Unternehmen. Eine zentrale Rolle spielen hierbei die Bewertung des wirtschaftlichen Potentials für das Unternehmen und die strategische Positionierung eines verantwortlichen, handlungsfähigen Informationsmanagements.

Das vorgeschlagene Vorgehensmodell richtet den Blick konsequent auf die Ressource info und zeigt Wege aus der Misere kleinteiliger IT-Projekte und funktionalen Mikromanagements: imagine titanic – Act substantial – DARE!

Show description

Read or Download Act Big - Neue Ansätze für das Informationsmanagement: Informationsstrategie im Zeitalter von Big Data und digitaler Transformation PDF

Similar german_15 books

Stefanie Stadler Elmer's Kind und Musik: Das Entwicklungspotenzial erkennen und PDF

Sind alle Kinder musikalisch? used to be ist Musik? used to be ist angeboren? Wie können Kinder am besten gefördert werden? Der Begriff Musik löst oft Missverständnisse aus. Vielfach werden unklare oder hohe Ansprüche damit verbunden. Dieses Buch zeigt auf, used to be kleine Kinder von Natur aus an Musikalität mitbringen und in welcher Weise die musikalischen Grundkompetenzen bei allen Menschen vorhanden sind: Bei der Geburt ist der Säugling bestens vorbereitet, um sich an die Musik und die Sprache seiner Umgebung anzupassen.

Read e-book online Abschlussprüfungen Steuerlehre, Rechnungswesen, PDF

"Die beste Prüfungsvorbereitung ist - die Prüfung! " Unter diesem Motto bietet das Buch 15 Steuerfachangestellten-Abschlussprüfungen mit ausführlichen Lösungshinweisen, Übersichten und Schaubildern sowie Tipps und tips zum Bearbeiten der Prüfungsaufgaben. Das Buch enthält jeweils fünf Steuerfachangestellten-Abschlussprüfungen in den Fächern Steuerlehre, Rechnungswesen und Wirtschaftslehre.

Désirée Linde, Stephan Meyer's Burnout vermeiden - Berufsfreude gewinnen: Praxisleitfaden PDF

Dieses Buch zeigt Ihnen Wege, wie Sie sich in Stress-Situationen stabiler fühlen und souveräner verhalten können. Es führt Sie zu einem neuen, psychologisch besseren und fürsorglicheren Umgang mit sich selbst und einer harmonisch ausbalancierten Lebensführung. Mit dieser foundation können Sie Ihre beruflichen Anforderungen stressfreier managen.

Read e-book online Heizstrategie - Die Simulation von Heizungsanlagen: Für PDF

Der Autor zeigt in diesem Buch die Möglichkeit auf, durch Simulation am computer die Heizungsanlage einschließlich des Gebäudes zu simulieren und so die optimalen Einstellungen für eine gegebene Außentemperatur zu ermitteln. Dazu entwickelt er die theoretische foundation des Heizungsbetriebs. Anschließend zeigt er, wie sich Rechenmodelle zur Simulation eines 24-Stunden-Betriebs aus der theoretischen foundation erstellen lassen.

Additional info for Act Big - Neue Ansätze für das Informationsmanagement: Informationsstrategie im Zeitalter von Big Data und digitaler Transformation

Example text

Dabei spielt zunächst keine Rolle, ob die Information als solche überhaupt verfügbar ist und für die Beantwortung unternehmensrelevanter Fragen zur Verfügung steht. Die Information selbst, oder wenn Sie so wollen: „die Frage“ danach, bildet den eigentlichen Kern und den Beginn der Tätigkeit des Informationsmanagements. So werden Kundeninformationen nicht nur im Marketing verwendet, sondern sind gleichzeitig auch Teil des integrierten Management-Reportings. Ein Feedback von Kunden an den Vertrieb, zum Beispiel über soziale Netzwerke, ist den Mitarbeitern zugänglich, die verfügbaren Informationen finden wiederum Eingang in die Verbesserung der Geschäftsprozesse, wie zum Beispiel die Produktentwicklung, die Unternehmenskommunikation, die Produktion, die Logistik.

Somit werden die Informationsanforderungen in Form eines „Demand Managements“ der Fachfunktionen häufig als individuelle technische Projekte zur Problemlösung betrachtet. Die in den meisten Unternehmen etablierten, IT-seitigen Verfahren wie beispielsweise ITIL oder COBIT unterstützen diesen Ansatz ebenso wie das Dogma der Systemstabilität. Diese Herangehensweise der IT-seitigen Auftragsbearbeitung (Demand Management) hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass sich aufgrund speziell formulierter Anforderungen und spezieller Probleme und Interessen vielfältige IT-Systeme und technische Lösungen etablieren können, die wiederum Schnittstellenprobleme und Inkonsistenzen in der Informationsversorgung nach sich zogen sowie einen hohen Aufwand hinsichtlich der Bereinigung und Korrektur von Daten.

Eine Einschränkung der Transparenz über diese Informationen im Unternehmen wäre somit kontraproduktiv. 32 1 Informationen und Informationsmanagement Praxisbeispiel Neuausrichtung der Informationsstrategie Anfang 2011 entschied sich ein internationaler Konzern zu einer Restrukturierung der bis dahin unabhängigen Einzelgesellschaften hin zu einer zentral gesteuerten, kontinentaleuropäischen Konzerngesellschaft. Maßgeblich für den Erfolg der Umstrukturierung war, dass auch die Informationssysteme an diese signifikante Veränderung der Organisationsstrukturen angepasst werden konnten.

Download PDF sample

Act Big - Neue Ansätze für das Informationsmanagement: Informationsstrategie im Zeitalter von Big Data und digitaler Transformation by Dirk Knauer


by Daniel
4.3

Rated 4.42 of 5 – based on 33 votes